Zum Inhalt
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Bild aus dem Film "The Terminal" von Stevenspielberg mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Die Hauptfigur ist in einer Menschenmenge abgebildet. © DreamWorks Pictures
The Terminal, Steven Spielberg, DreamWorks Pictures 2004

Transit

Das Projekt 2 stellt einen besonderen Punkt innerhalb der, an der TU Dortmund praktizierten Architektur und Ingenieurslehre dar. Die Aufgabe versteht sich als Serie und etabliert über den Lauf der Semester unterschiedliche atmosphärische Themenräume, die zur Grundlage der konstruktiven und entwurflichen Entwicklung werden.

Die Disziplinen der Architektur und des Bauingenieurwesens sollen im Rahmen des P2 zu einem gemeinsamen Prozess zusammenfinden. Die Entwürfe werden in interdisziplinären Teams erarbeitet. Die Einbindung der Ingenieurinnen und Ingenieure in die Konzeptfindung ist dabei elementar. Keine der Disziplinen dient als Erfüllungsgehilfe der anderen. Die Erarbeitung des Entwurfes soll von allen Teammitgliedern gleichermaßen getragen und verantwortet werden. Wir verstehen das Dortmunder Modell nicht als Wirklichkeitssimulation, sondern als Potential zur Entstehung herausragender Konzepte in einem dialogischen Arbeitsprozess.

Bitte tragen Sie sich schon jetzt in Moodle ein, wenn Sie im WiSe 2023/2024 am P2 teilnehmen möchten und geben Sie dort in der entsprechenden Umfrage Ihre Studienrichtung an.

Alle Informationen zur Aufgabe erhalten Sie in der Einführung:

Dienstag, 10.10.2023, 13:00 Uhr

Lehrstuhl Baukonstruktion, GB II, 1.OG

Moodle: WiSe 23/24 Projekt 2 (Module 120 / 308), LSF, 1012001, Link